Guntramsdorf-Pfaffstätten

Heute war ich wieder mal in der Anninger Gegend unterwegs.

Ja und wieder mal wanderte ich von Guntramsdorf los. Von der S-Bahnstation zum Wiener Wasserleitungsweg und diesen bis Gumpoldskirchen.

Bei der Michaelkirche mache ich kurz Rast. Auf der Brücke vor der Kirche die HL.Nepomuk Statue. Weiter meine Wanderung mit Blick zum Kalvarienberg hoch und Blick zurück.

lies mehr…

Rodaun – Kaltenleutgeben

Laut Wetterprognose sollte gestern Vormittag Schönwetter sein aber leider regnete es schon um 6 Uhr früh. Als der Regen nachlies begab ich mich auf meine geplante Waderung von Rodau nach Kaltenleutgeben.

Ja und wie es so ist, beim Start in Rodaun wieder Regen, also Regenjacke. Hinauf über die Perchtoldsorfer Heide zur Sommerbauerwiese Regen aus.

Kaum war ich bei der Franz Ferdinad Hütte, wieder Regen. Also kurze Kaffeepause. Trotz Regen wanderte ich weiter und auch auf der Josefswarte am Kammerstein noch leichter Regen. Regen aus dann beim Gasthaus Seewiese. Hier dürfte nun  renoviert werden Es sah im Garten sehr aufgeräumt aus.

Kleine Jause auf der Seewiese. Beim ehenmaligen Gasthof Gaisberg sind die Bauarbeiten aber ins Stocken geraten sein. Vor zwei Jahren sah die Baustelle genauso aus. Aber ich sah da auf dem Gelände drei Jungpferde. Über den, wegen des Regens, etwas rutschigen Kaisersteig wanderte ich hinunter nach Kaltenlautgeben.

lies mehr…

Sulzer Höhe – Rodaun

Gestern war ich schon früh unterwegs. Mit dem Bus von Wien Liesing raus zur Sulzer Höhe und von da ab 6`50 Uhr und ungewohnt frischen Temperaturen Richtung Rodaun.

Von der Bus Haltestelle wandere ich erst über den U – Weg hinauf und vorbei beim Sender auf der Sulzer Höhe.Weiter dann den Wald hoch zur Josef Schöffel Hüte (bergrettungshütte) wo ich fast eine Stunde Rast machte. Herrlich diese Aussicht und Stille 😉

Am Kreuzsattel entschied ich mich nur den einfachen Weg nach Rodaun zu wandern. Also ohne Höllensteinhaus – Kammersteinhütte. Viele Schmetterlinge auf den Wiesen vor und nach der Seewiese.

lies mehr…