Mariazellerweg 2016



Kirche Maria Raisenmarkt

von Maria Raisenmarkt wandere ich durch Wald und auf der Straße hinauf nach Schwarzensee

am Weg geht's dann bergab

Neuhaus, hier besichtige ich die Kirche

Bahnhof Weissenbach, eine kleine Rast

Furth Info

schöner Weg bei Mairerhof

Steinwandklamm Info Tafel

Flaschen Info !

Wegweiser Steinwandklamm

mittelsteiler Fußweg zum Jagasitz

beim GH. Jagasitz ist Mittagspause

allerlei Tafeln

Ausblick vom Jagasitz

ein wenig später düsterer Schneebergblick

bewölkt

und schon beim Karnerwirt, knapp 24 Wanderkilometer, hier schlaf ich die erste Nacht

am Dienstag geh's dann den Bergen entgegen

Maibaum in Thal

Kapelle

Kapelle beim ehem. Leitner Wirt

Myralucke, Aufstieg zum Unterberg

geht schön steil bergauf

Veilchen auf 900 Metern

auf der Schipiste weiter

Erinnerungsbaum, hier weilte ich 2012 bei einen Hagelgewitter

Unterberg Schutzhaus

Maria Einsiedl Kapelle

bergab den Myragraben

Baum mit Steinwurzel

am Weg nach Rohr

Traktor ohne Resi

Kuh übt bergsteigen

Kuh muh

Rohr im Gebirge

ein Vogerl ? Bachstelze In Rohr

Garhof, so knapp 23 Wanderkilometer am zweiten Tag, hier übernachte ich den zweiten Tag

morgendliches Rohr im Gebirge

von Rohr wandere ich ein wenig raus und schon geht's ein wenig bergauf

Blick zur Kalten Kuchl

GH. Kalte Kuchl

Via Sacre Kreuz, hier besichtige ich die Kapelle

Kapelle

nach der Anhöhe über der Via Sacre Kapelle führt der Weg wieder bergab

erst Werasöd und dann Tiefental

Rinder

bergauf zum Hochreith

Kapelle am Hochreith

Wegweiser, wo ich auch den dritten Tag nächtige

herrliche Landschaft

eine der vielen Kapellen am Weg

und schon in Sankt Aegyd am Neuwalde

nochmal die Geburtstagsstörche

Hier im Gasthaus übernachte ich nach knapp 22 Kilometern

in Sankt Aegyd breche ich schon früh auf, das Wetter ist ungewiss und auch der Weg ist am vierten Tag über 32 Kilometer...

leider keine Strassenbahn

Weg zum Gscheid Aufstieg

Jagdhütte

und schon geht's bergauf

ein  Teil des Weges wurde neu geschlagen

am Gscheid

Kirchlein am Gscheid, es geht wieder bergab

das schöne Fadental

Marterl

Mariazellerland

Hubertuskapelle am Hubertussee

Bruder Klaus Kapelle

Narzissen am Hubertussee

vom Rechengraben geht es noch mal bergauf, der Habertheuersattel ruft !

am Habertheuersattel

auf kleinen Wegen wieder hinunter

und da erschreck ich fast...

Habertheuer

nun geht es noch mal kurz den Sebastianiweg bergauf

von der Holzknechthütte seh ich nach St. Sebasitian und ein wenig vom Erlaufsee

nicht mehr weit und dann dieser Blick

ENDE