Kahlenberg-Leopoldsberg-Nussdorf

Nach ein paar Schlechtwettertagen war ich heut vom Kahlenberg über Leopoldsberg nach Nussdorf unterwegs.

Von der Busstation ging ich rüber zur Josefskirche und dann am Stadtwanderweg vorbei am Waldseilpark. Hier checke ich aber nicht sondern denk da bei den Tafeln an die österreichische Politik …

Die Burg am Leopoldsberg war heut offen, ich besichtigte die Kirche und ging eine Runde durch den Park. Beim rausgehen fiel mir dann noch diese Figl Inschrift auf.

Ja und dann wanderte ich den Nasenweg mal runter. Bilick ins Kahlenbergerdorf, an der Donau war viel los und zum Schluss noch ein Blid vom Nussdorfer Spitz. Hier soll ja bald eine Baustelle sein?

Es war eine gemütliche Wanderung, wie man sieht fast ohne Höhenmeter. Ja, leider gehts mir mit meiner COPD Erkrankung zur Zeit nicht so besonders und so wandere ich eben mehr eben dahin 😉

2 Kommentare:

  1. Lieber Werner,

    das war aber doch eine interessante Wanderung. Und wenn Du Dich momentan nicht arg strapazieren kannst, ist das Laufen nach unten ideal.

    Liebe Grüße
    Gitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.