eisig-gatschig-windig

Heut war ich zum ersten Mal in diesem Jahr von Gießhübel nach Rodaun unterwegs. Sah gerade nach, zuletzt wanderte ich diese Tour, trau mich das gar nicht sagen, am 11. Oktober 2017.

  

Ja noch zum Beitragstitel, es war von Gießhübel rauf erst eisig, dann sehr gatschig (Schneematsch) und fast die ganze Wanderung lang windig.

vergangenen Sonntag verfolgte ich im Park vis a vis einen Specht und heut, sitzt da einer seelenruhig vor mir im Futterhaus.

lies mehr…