Raucherkammerl

Als ich auf meiner gestrigen Innenstadtrunde beim Parlament vorbeikam dacht ich mir, diese Glaskobeln da, könnten die Politiker ja als Raucherkammerl verwenden 😉

4 Kommentare:

  1. Hahahaha! 🙂

    Zu was sind die Glaskästen eigentlich in Wirklichkeit?
    Werden da die Statuen renoviert?

    Herzliche Grüsse,
    G.

  2. Ach so, zur Wahl entstanden die. Ich glaub mich an ORF Aufnahmen erinnern zu können.
    Na ja, was unsere gewählten Politiker angeht … bei euch und bei uns … da breiten wir lieber das Tuch des Schweigens drüber. Wir mögen die Nachrichten schon gar nimmer aufdrehen weil überall nur noch das Chaos regiert.

    Die Raucher-Debatte bei euch … als Ex-Raucher muss ich sagen, dass es doch jeder Wirt so halten sollte wie er will. Beim essen finde ich Nichtraucher sehr gut, aber ein Räucherkammerl für die Süchtigen kann doch auch dabei sein, oder?!

    Herzliche Grüße,
    G.

  3. So wie Du möcht ich mich zur Politik hier im Blog nicht weiter äußern, hab die nicht gewählt also was soll’s, is mir wurscht.
    Gruß zu Dir
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.