Copa Beach und Donaupark

Bei herrlichen Sonnenschein aber einigen Minusgraden war ich wieder mal an der Copa Beach und rund um den Doauturm spazieren.

  

Erstmal ein Blick Richtung Süd, die Donaucity und immer wieder schön der Blick nach Nord zum Kahlen – Leopoldsberg.

  

An der Copa Beach wird seit Jänner wieder gebaggert aber dafür hatt ich kein Ineresse, ich spazierte da nur lang Richtung Brigittenauer Bucht. Zwischen Bäume der Donauturm.

  

Bei der Brigittenauer Buch dacht ich ja wie voe einigen Jahren viele Schwäne zu sehen. Aber leider nicht. Die Bucht wird als eine Art Lagerplatz verwendet. Gesehen nur einige Möwen.

 

Schon im Donaupark der Donauturm mit Papskreuz. „Der Lavendelgarten“ und beim Donauturm einige Busse des neuen Besitzer. Auch hier wird fleißig umgebaut.

  

Noch ein Blick zurück. Vis a Vis vom Austriacenter Aufbauten für den ECR 2018. Bevor ich zur U-Bahn komm noch ein Blick hoch. Es waren zwar nur ein paar Kilometer aber immerhin…

2 Kommentare:

  1. Brigitte Dittmar

    Lieber Werner,

    schön, dass du wenigstens bei der Kälte etwas laufen konntest. Ich war heute auch bei beißender Kälte, aber Sonnenschein, fast 2 Stunden unterwegs in den „Gärten der Welt“, obwohl da wenig momentan zu sehen ist. Nach 2 Wochen Erkältung musste ich mal wieder an die Luft.

    Liebe Grüße
    Gitti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.