Guntramsdorf-Anninger-Pfaffstätten

Nach der hitzebedingten Wanderpause hab ich das heutige etwas kühlere Wetter für eine kleinen Wanderung genützt.

 

Mit der S-Bahn fuhr ich nach Guntramsdorf-Thallern und bei der S-Bahn Station war da nach 7 Uhr auch gleich Start Richtung Anninger. Oben am Bild das Freigut Thallern. Pfirsichbaüme am Weg und schöner Blick nach Gumpoldskirchen mit Schneeberg.

  

Mit Rosenstöcken beschmückte Weingärten. Bei der Querung zum Beethovenweg diese Tafel. Interessant, bringt der doch 12 Flaschen Wein seiner Wirtin mit!  Schöne schattige Wege und schon bin ich beim Anningerhaus.

   

Rechts neben dem Anningerhaus wandere ich zur Jubiläumswarte. Auch von hier heut schöner Schneebergblick und in die Wienerstadt. Weiter gehts dann zur nächsten Warte.

  

Wilhelmswarte am Anninger. Von der Warte auch von hier heut sehr gute Weitsicht. Am Weg zur Prokschütte auch, wie könnt’s heut anders sein,  schöner Blick zum Schneeberg. Ja und bei der Rudolf Prokschütte die Warte Nummer drei für heute. Die Klesheimwarte.

    

Viele Schmetterlinge bei der sehr schön renovierten Prokschhütte. Am Weg nach Pfaffstätten runter ein Baum mit Kübel. Am Blick zurück zum Wasserleitungsweg sieht man schon ersten Wolken.

   

Ja und fast vergessen, links und rechts am Weg Weingärten mit vielen Trauben! Wie jedes Jahr Grossheuriger in Pfaffstätten. Trotz der paar Wander Kilometer ein wenig müde wart ich auch die S-Bahn. Vom Zug aus noch ein Bild vom Freigut Thallern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.