Schafe & Bärlauch

heut wanderte ich bei sonnigen Wetter die Kuhheide Gießhübl hinauf,

weiter über herrliche Bärlauchwege hinter der Kugelwiese, hinunter nach Kaltenleutgeben,

hinauf zur ehem. Wienerhütte und von da Blick hinüber auf die Berglein wo ich wanderte :wander:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Hallo Werner
    Unsere Nachbarin hat in dem Waldstück zu unserer Grundgrenze ganz viel Bärlauch gesetzt. Momentan haben wir auch ein Blütenmeerfeld.
    Es sieht soooo schön aus.
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Nila

  2. Wenn abends die Heide träumt – auch traumhaft schön sind die Bärlauchwege. :whistle:

    Wünsche ein schönes WE :bye:

  3. Hallo Werner,
    auch wenn mir scheint, dass die Kuhweide den falschen Namen trägt, so sind das trotzdem alles tolle Fotos. Dass sich an der Bärlauchblüte sogar ein Kohlweißling labt, habe ich erst auf der Vergrößerung entdeckt. Blühender Bärlauch sieht schon prächtig aus.
    Liebe Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:yes: 
:-) 
;-) 
:bye: 
:whistle: 
:yahoo: 
:scratch: 
:-( 
:wacko: 
:unsure: 
:good: 
:mail: 
:sun: 
:wetter: 
:teufel: 
:xmas: 
:schneemann: 
:wander: 
zitter